Release Notes

Version 1.7.0

Neue Funktionen
  • Die Abwesenheitsypen wurden dahingehend erweitert das es jetzt möglich ist, ein Abwesenheitstyp "Urlaubstage Relevant" anzulegen. Beispiel: Man könnte ein Abwesenheitstyp: "BTF - Betriebsferien" mit aktivem Schalter "Urlaubstage Relevant" anlegen um bei Brückentagen oder Betriebsferien für diesen Zeitraum Urlaubstage für ihre Mitarbeiter gleich vorab zu verbuchen.

Version 1.6.1

Fehlerbehebung
  • Im Dashboard Bereich wurden in den Monats- und Jahreslisten nicht alle Fehlzeiten (Abwesenheitstypen) ausgegeben

Version 1.6.0

Neue Funktionen
  • geplante Urlaubstage können jetzt jahresübergreifend auch in der UrlaubApp beantragt werden. Verfügbar ab der App-Version 1.4.x
Fehlerbehebung
  • In der Demoversion konnte beim demo_admin das Profil geändert werden. Dies wurde untersagt.

Version 1.5.1

Fehlerbehebung
  • Wenn im Mandant die Einstellung zur Berechnung der Feiertage 24.12 & 31.12 geändert wurde, wurden diese Tage nicht korrekt berechnet.

Version 1.5

Neue Funktionen
  • Im Dashboard kann jetzt auf die Jahres-Fehlzeiten vom Vorjahr zugegriffen werden.

Version 1.4.1

Fehlerbehebung
  • Durch die Umstellung auf die neue PHP Version 7.3 wurden die Kalenderressourcen im Firefox - Browser nicht mehr dargestellt.

Version 1.4

Neue Funktionen
  • Neu!! - Die "UrlaubApp" zum Urlaubsplaner

    1. Planen Sie ihren Urlaub von überall aus
    2. Stellen Sie direket aus der App heraus einen Urlaubsantrag (UGP) oder stornieren Sie bereits geplante Tage
    3. Nutzen Sie den Ferien- und Feiertagskalender in der App um noch effektiver ihre Tage zu planen
    4. Informationen über alle Fehlzeiten und noch zur Verfügung stehende Urlaubstage




Die Android Version

Die iPhone Version

Fehlerbehebung
  • Wenn im Mandant ein Verfallsdatum für den Resturlaub aus dem Vorjahr gesetzt ist, wurden die Resturlaubstage nach Eintritt des Datums die nicht als verfallen gespeichert bzw. zurückgesetzt.

Version 1.3

Neue Funktionen / Verbesserungen
  • Im Mandant kann jetzt hinterlegt werden ob an Weihnachten und Silvester jeweils nur ein halber Tag Urlaub abgebucht wird. Standardmäßig wird je 1 Tag abgezogen.

    Hinweis: Bei Änderung dieser Einstellung erfolgt eine Neuberechnung automatisch.


Fehlerbehebung
  • Wurde ein Urlaubsantrag bis einschließlich 31.12 angelegt wurde fälschlicher Weise der komplette Dezember im Folgejahr als UGN gebucht.

Version 1.2

Neue Funktionen / Verbesserungen
  • Im Kalender wird jetzt die Spaltenbreite der Mitarbeiter abgespeichert.

Fehlerbehebung
  • Wenn in der Monatsliste auf das vorherige Jahr selektiert wurde und dann wieder ins Dashboard gewechselt wurde konnte die Monatsliste nicht mehr aufgerufen werden

Version 1.1

Neue Funktionen / Verbesserungen
  • Die Monatsliste im Dashboard wurde so erweitert das man jetzt auch durch die vorherigen Jahre navigieren kann.
  • Der Kalender merkt sich jetzt immer den aktuellen Monat auf dem man sich gerade befindet

Fehlerbehebung
  • Im Dashboard wurden auch nicht aktive Mitarbeiter angezeigt bzw. gezählt
  • Nach dem ändern einer Vertretung wurde diese nicht gelöscht sondern blieb ebenfalls als Vertretung eingetragen.